28.Oktober 2017 – Seminartag mit Dr. Elisabeth Stöger zum Thema „EUTERGESUNDHEIT“

Auf die Eutergesundheit unserer Kühe zu schauen ist für jeden engagierten Hochlandrinderzüchter sehr bedeutsam.

Zur Beantwortung der vielen Fragen, die sich dabei auftun, luden wir Dr. Elisabeth Stöger zu einem Seminartag ins Forsthaus Windhaag bei Perg ein.

15 Teilnehmer konnten von dem reichen Erfahrungswissen der Tierärztin profitieren.

Sie erklärte uns den Aufbau des Euters und seine komplexen Abläufe, erzählte von den spannenden Prozessen ausgelöst durch Oxytocin, von der großen Wichtigkeit der Trockenstehphase und den dabei ablaufenden Regenerationsprozessen, von spezifischen Erkrankungen und den Wegen der Heilung. Praktische Beispiele machten uns die Theorie nachvollziehbar und ließen den Tag im Nu vergehen.

Wir danken Dr. Stöger für ihre lebendige Weise, uns ihr Wissen und ihre Erfahrung zu vermitteln und gratulieren ihr zu ihrer vor kurzem erhaltenen Ehrung. Sie wurde mit dem LFI-Trainer Award als LFI-Trainerin des Jahres 2017 ausgezeichnet.

Helga Krückl

´