Bartlbauer ein Salzburger Betrieb stellt sich vor

Highlandcattlezucht Bartlbauer – Lisa Wieland & Manuel Reichl aus Seekirchen in Salzburg

Seit Generationen wurde der Bartlbauer als sehr gut florierender Milchviehbetrieb geführt.
Im Jahr 2017 wurde der Hof dann von der „Jugend“ übernommen. Wie wir alle wissen, erfordert ein Milchviehbetrieb ein sehr hohes Maß an Pünktlichkeitsdisziplin zu den Melkzeiten und auch die Anwesenheit und Arbeit an allen Wochenenden, Sonn- und Feiertagen.
Lisa und Manuel (beide Vollzeit berufstätig) erkannten sofort, dass das Verhältnis Arbeitszeiteinsatz zum daraus resultierenden Ertrag nicht stimmen kann. Sogar auch dann, wenn man den in naher Zukunft nötigen Investitionsaufwand im Milchbetrieb außer Ansatz lässt.

Sehr gründlich und genau wurde überlegt, mit welcher Rasse man in die Zukunft gehen will. Dieses Ranking hat schließlich das Hochlandrind haushoch gewonnen.

Sodann wurde nach perfekter Planung ein neuer Stall, der für ca. 60 Tiere geeignet ist, in kürzester Zeit errichtet.

Begonnen wurde nicht kleinlich, der Start gelang problemlos mit 10 Muttertieren und einem Zuchtstier. Momentan besteht die Herde aus 26 Tieren, jedes einzelne Rind handzahm und brav.

Schwerpunkt des Betriebes: Vermarktung von BIO Highlandprodukten

Lisa und Manuel haben sich zum Ziel gesetzt, die Bevölkerung mit Spitzenprodukten aus dem eigenen Bio Betrieb zu versorgen, sei es mit Highlandbeef (€ 20,– /kg im Mischpaket), Käse Krainern, Chilli Würsteln, Highlandschinken geräuchert, Pfeffer-Wiener Wurststangen oder Kabanossi – alles in BIO Qualität.

Für den Verkauf dieser Produkte wurde ein sehr ansprechender Verkaufsraum entwickelt.

Die beiden Jungbauern sind sehr stolz und auch froh darüber, dass sie sich für diese Rasse entschieden haben, und dass ihre Vermarktungsphilosophie zur Gänze aufgegangen ist.

highlands for ever 

Highlandcattle Bartlbauer, Schmieding 9, 5201 Seekirchen 0664/2251433

Bericht: Pirchner Theresia

 

´